DATA SCIENCE & ARTIFICIAL INTELLIGENCE

News

#HealthPitch Award 2022 geht an Prognosix

An der diesjährigen Bundesfachtagung des Fachverbands für Einkäufer, Materialwirtschaftler und Logistiker im Krankenhaus wurde der #HealthPitchAward 2022 verliehen. Es freut uns, dass die Prognosix AG mit ihren Lösungen für Einkauf und Logistik in Krankenhäusern mit dem diesjährigen Award ausgezeichnet wurde.‍

Nach zweijähriger pandemiebedingter Zwangspause konnte die 38. Bundesfachtagung des Fachverbands für Einkäufer, Materialwirtschaftler und Logistiker im Krankenhaus endlich wieder als Präsenzveranstaltung durchgeführt werden. Zu den Themen der diesjährigen Bundesfachtagung zählten unter anderem Digitalisierung, Wertschöpfung und Nachhaltigkeit.

Dazu gehörte auch die Verleihung des alljährlichen #HealthPitchAwards für die besten Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich. Hierzu hatten Jungunternehmen aus folgenden Bereichen die Gelegenheit, sich zu bewerben:

  • Krankenhaus / Kliniken / Medizin / Medizintechnik
  • Materialwirtschaft / Beschaffung /Logistik / Pflege
  • Patienten / Personal

Zu den Bewerbenden zählten vor allem innovative, auf Digitalisierung spezialisierte Unternehmen. Die drei besten Jungfirmen erhielten im Vorfeld eine Einladung nach Rotenburg zur Bundesfachtagung – so auch Prognosix.

Vor ca. 140 Experten aus Einkauf und Logistik (Einkäufer, Geschäftsführer, Vertriebsmitarbeiter, Vorstände) hatte Prognosix die Möglichkeit, das Unternehmen zu präsentieren. Die Fachtagungsteilnehmenden beurteilten dann anhand verschiedenster Kriterien, welches der drei vorgestellten Unternehmen sie am meisten überzeugt hat. Mit fast 60% der Publikumsstimmen hat sich an der diesjährigen Bundesfachtagung die Prognosix AG durchgesetzt und ist erfreute Gewinnerin des 2022 femak #HealthPitchAwards.

Neben der Verleihung des #HealthPitchAwards war die Digitalisierung ein zentrales Themengebiet der Fachtagung. Die Digitalisierung hat mittlerweile einen Punkt erreicht, wo sie den Menschen im täglichen privaten und beruflichen Leben begegnet. Für viele Generationen hat sie unwiderrufbar Einzug gehalten und ist eine Selbstverständlichkeit.

Zahlreiche Gesundheitsinstitute haben Einkauf und Logistik digitalisiert, dennoch hinkt ein grosser Teil der Krankenhäuser hinterher. So gehört im Branchenvergleich das Gesundheitswesen zu den am wenigsten fortgeschrittenen Branchen, wenn es um die Digitalisierung geht. Dies bestätigt den teils grossen Nachholbedarf von Gesundheitseinrichtungen. Dabei gehören zu den Basics im Einkauf ein professionelles Datenmanagement, gutes Lieferantenmanagement und Sortimentsstraffung, Standardisierung sowie strategische Partnerschaften. In einer schnelleren und komplexeren Welt bietet die Digitalisierung den Gesundheitsinstitutionen die Chance, für die aktuellen und künftigen Herausforderungen gewappnet zu sein.

Das Fazit der Bundesfachtagung:
Auf was müssen sich Personen aus Einkauf und Logistik für die Zukunft einstellen?

  • Datenanalysen und BI Applikationen
  • IT-Wissen und Leadership
  • Abrechnungsverfahren und Finanzierung
  • Basiswissen Medizin
  • Prozessdenken – Problemlösungskompetenz

Die fortschreitende Digitalisierung zwingt Personen aus Einkauf und Logistik dazu sich zu informieren. Dazu gehört die Fähigkeit mittelfristige Entwicklungen vorherzusehen und vorausschauend einzukaufen.

September 2022